Wissen

Ist die Schuldenkrise eigentlich zu Ende und wer zahlt die Zeche?

Egal wem man die beiden Fragen stellt, jeder weiß intuitiv die richtige Lösung!

Die weltweit extrem hohe Verschuldung wird seit vielen Jahren nur durch ständiges Gelddrucken und fallende Zinsen im Zaum gehalten. Aber wie soll man im Umfeld dieser Nullzinspolitik für seine Altersvorsorge sparen und sein Vermögen sicher anlegen?

Was bedeutet dieses Szenario für unsere Lebens- und Rentenversicherungen, Riester- und Rürup Renten, Betriebliche Altersvorsorgen, gesetzliche Renten, Versorgungswerke und Pensionen? Früher gut, heute alles Baustellen? Kommt drauf an!

Wir glauben im heutigen Informationszeitalter immer noch an das „Märchen“, dass die Notenbanken unser Geld drucken. Dabei steht die Funktionsweise unseres Geldsystems auf der Homepage der Deutschen Bundesbank.

 

Wer unser Geldsystem verstanden hat, erkennt dass es immer wieder in eine vollkommene Überschuldung führt und dass Sachwerte in einem solchen Szenario den besten Schutz für Ihr Vermögen darstellen.

Das Geldsystem verstehen heißt Lösungen wissen



„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh!

Henry Ford, 1919